Habt einen tollen Start ins neue Jahr!   

Lassen Sie uns 2018 die nächste Stufe beim Abbau von Ineffizienzen bei Werbeaktionen erreichen   

Accuris Benchmark-Daten zeigen, dass große Ineffizienzen immer noch „unter dem Radar“ bleiben. Überhöhte Rabatte, die zu Subventionen, Kannibalisierung oder Lagerbeständen durch treue Käufer führen, machen unglaubliche 47% des Verkaufs mit Werbeaktionen aus. 

Optimieren Sie, woher Ihre Werbeverkäufe stammen

Die Accuris-Benchmark-Studie für Großbritannien ergab die folgenden Quellen für Werbeverkäufe.  

Source of Business®™ in Höhe von 100 £ im Rahmen der Aktion verkauft

£36

Subventionierung

£9

Kannibalisierung

2 €

Lageraufbau

41€

Wechsel der Wettbewerbsmarke

£5

Einzelhandelswechsel

£5

Kategorieerweiterung

Basis: UK Grocery Multiples, Auswahl aus 44 Kategorien, Accuris Benchmark Studie – Daten für 2016 in Wert (Pfund)

Subventionierung

36 Pfund sind Subventionierung: Verkauf an Käufer, die das Produkt sonst zum vollen Preis gekauft hätten.

 

 

Reduzieren Sie die Subventionierung, indem Sie den Käufern im Gegenzug für den Erhalt des Angebots eine Anstrengung abverlangen; vermeiden Sie Einzelaktionen; Multibuys, größere Packungsgrößen, Ladder-Promotions oder Volumen-Plus- oder Value-Added-Promotions verwenden; mehr Werbung in großen Geschäften und weniger in kleinen Geschäften; gezielte Nachschub-Shopping-Touren. 

Kannibalisierung

9 Pfund sind Kannibalisierung: Käufer werden von diesem Produkt angezogen und kaufen kein anderes Produkt desselben Lieferanten.

 

 

Reduzieren Sie die Kannibalisierung, indem Sie eine Auswahl an Werbeaktionen anstelle eines „Einheitsgröße“-Ansatzes anbieten. Bewerben Sie Ihr gesamtes Sortiment und verwenden Sie Mehrwert- oder Volumen-Plus-Mechaniken anstelle von einfachen Preisnachlässen.

Lageraufbau

2 Pfund häufen sich: Käufer kaufen jetzt mehr, aber nach der Aktion weniger als normal.

 

 

Reduzieren Sie die Anhäufung von Lagerbeständen, indem Sie eine Vielzahl von Produkten fördern: Geschmacksrichtungen, Größen, Verpackungen.

Bewerben Sie sekundäre SKUs (Alternativen für die Haupt-SKU). Vermeiden Sie Vorhersehbarkeit; Gewicht des Einkaufs mit Einkaufstouren / Ladenformat ausrichten.

Mehr zu diesen Themen:  

Source of Business®™   

Promotion-Optimierung

Revenue Management